× Home Reisen Jakobswege
Jakobsweg Österreich
Jakobsweg Österreich Jakobsweg Oberösterreich   Linz   Wilhering Wien - Purkersdorf

.....

Enns Enns - Sankt Florian St. Florian Sankt Florian - Ansfelden Ansfelden - Wels Wels Wels - Lambach Lambach Lambach - Vöcklabruck Vöcklabruck Vöcklabruck - Frankenmarkt Frankenmarkt - Hager Kapelle Hager Kapelle - Eugendorf Eugendorf - Maria Plain   Maria Plain Maria Plain - Salzburg
weitere Etappen
Salzburg Wörgl Innsbruck Bludenz Rankweil
☰            

Der Jakobsweg führt uns weiter entlang der Traun flussaufwärts. Wir haben heute eine Kurzetappe gewählt, damit wir um 14:00 an der Stiftsführung in St. Lambach teilnehmen können. Als erstes Nahziel wollen wir das "Kraftwerk" erreichen.

Bahnbrücke über die Traun bei Wels

Wir verlassen Wels und wandern am Traunufer, zunächst auf Asphalt...


Jakobsweg kurz nach Wels

...dann auf Kies. Wir sind ganz allein unterwegs.


Hase am Weg

Oder doch nicht! Begegnung am Jakobsweg!


Zufluss zur Traun

Das im Führer erwähnte Kraftwerk will und will nicht auftauchen. Hier ein Zufluss zur Traun...


Brücke

...den wir auf einer Brücke überqueren.


Kraftwerk Wels

Dann endlich sind wir beim Kraftwerk. Zeit für eine kurze Pause.


Gasthaus Traunwehr

Das dortige Gasthaus (Landhaus Traunwehr) hat leider Ruhetag (Mo. und Di.) Also sitzen wir unter dem Vordach.


Gasthaus Traunwehr
Weg durch die Traun Auen

Nach dem Kraftwerk wandern wir auf diesem (im Zuge eines Renaturalisierungsprojekts) neu angelegten Weg durch die Auen. Der eigentliche Jakobsweg dürfte etwas weiter links verlaufen. Am Ende des Kieswegs haben wir etwas Mühe wieder ein Schild zu finden (wir mussten nach Links gehen).


Jakobswegzeichen in der Blumenwiese

Welche Freude, wir haben den Jakobsweg wieder.

Jetzt verläuft der schmale Weg direkt neben der Traun. Der Einstieg ist abenteuerlich (eng, abschüssig).


rosa Blüten

Diese Blüten begleiten uns.


Jakobsweg entlang der Traun

Der Weg ist oft sehr schmal, aber sehr schön.


Lange, lange wandern wir flussaufwärts, immer nach einer Brücke Ausschau haltend, bei der wir Rechts abbiegen sollen.


Da endlich ist die Brücke und wir gehen hinauf zur Bundesstrasse.


Mariahilfbild

Ein Materl mit Mariahilfbild lädt zur Rast ein.


Nach der Pause wandern wir noch ein Stück auf der Bundesstrasse, um dann wieder zur Traun abzubiegen.


Lindenthalschild vor Lambach

Kurz vor Lambach entdecken wir ein Lindenthal Schild.


Friedhofskirche Lambach

Wie in Lindenthals Buch beschrieben, nähern uns der Friedhofskirche auf dem Hügel. Es ist die ehemalige Pfarrkirche. Sie wurde vor 1200 im spätgotischen Stil erbaut und später barockisiert. Vor der Kirche schwenken wir noch einmal zur Traun und wandern bis zum Stift.


Stift Lambach

Das heutige Etappenziel ist erreicht. Das Kloster liegt vor uns und präsentiert sich im Sonnenglanz.


Statue des Johannes Nepomuk in Lambach

Bei der Traunbrücke in Lambach begrüsst uns ein Nepomuk.

Johannes Nepomuk

Der Weg zum Kloster biegt schon etwas vorher ab und führt über Stiegen auf die Anhöhe.