× Home Reisen Länder Jakobswege
Jakobsweg Österreich
Jakobsweg Österreich Wien - Purkersdorf

.....

St. Johann in Tirol St. Johann in Tirol - Scheffau Scheffau - Wörgl Wörgl Wörgl - Breitenbach/Inn Breitenbach am Inn Breitenbach - Rattenberg Rattenberg Rattenberg - Strass im Zillertal Strass im Zillertal - Fiecht Stift Fiecht, Tirol Fiecht - St Martin/Gnadenwald   Hall in Tirol St. Martin - Innsbruck Mariahilfbilder in Innsbruck Innsbruck Schloss Ambras Inzing / Hatting
weitere Etappen
Bludenz Rankweil
  ☰ Auswahl

Innsbruck ist ein uralter und heute noch wichtiger europäischer Verkehrsknotenpunkt. Für Pilger war die Stadt seit jeher ein wichtiges Etappeziel. So auch für uns. Wir waren richtig stolz, dass wir die Strecke von Wien bis hierher zu Fuss geschafft haben.

Pilgerstempel innsbruck

Unser erster Weg führt uns zum Innsbrucker Dom. Nachdem wir am österreichischen Jakobsweg, beginnend in Wien Mariahilf, duzende Kopien des Mariahilfbildes gesehen haben, stehen wir hier vor dem Original.


Innsbrucker Dom
Innsbrucker Mariahilfbild

Die vielen Mariahilfbilder in Innsbruck und speziell das Original im Dom haben eine eigene Seite bekommen:

Der Innsbrucker Dom ist dem heiligen Jakob d. Ä. geweiht. Schon vor dem Jahre 1717 stand hier eine gotische Jakobs­kirche, die angeblich 1181 mit der Gründung von Innsbruck hier erbaut wurde. Im In­neren befindet sich am Hauptalter das berühmte Gnadenbild "Mariahilf" von Lukas Cranach dem Älteren.


Notburga

An der Frontfassade links über dem Portal hat die Tiroler Heilige Notburga ihren Platz.


Bilder vom Innsbrucker Dom


Bilder vom Rundgang in Innsbruck

Ein Besuch im

ist lohnenswert. Es ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erschlossen