× Home Berg & Ski Reisen Flussreise Nijmegen - Brügge Städte und Länder Jakobswege
Frankreich
Albi Conques Elsass le Puy Lyon Moissac Saint Philibert / Tournus
Belgien
Brügge Dinant Huy Namur Mons Tournai
Niederlande
Maastricht
Geschichte(n) Interessantes Was gibt's Neues
  ☰ Auswahl Flagge Deutsch Drapeau français British flag

Lille liegt an der Grenze zu Belgien und trägt zugleich den Beinamen "Hauptstadt von Flandern".

Lille war im Mittelalter einst eine wichtige Handelsstadt und liegt heute am Knotenpunkt vieler grosser europäischer Fernstrassen, aber auch Eisenbahn und Wasserstrassen. 2004 war Lille Kulturhauptstadt Europas - bekannt sind das "Orchestre National de Lille" und viele Museen wie z.B. das Musée Charles de Gaulle. Mansardenhäuser umgeben die rechteckige Grand Place mit der bedeutenden Börse und einem über 70 m hohen Glockenturm.

Sehenswürdigkeiten

Ansichten von Lille

  • Place du Général de GauleIn der Mitte die Colonne de la Déesse
  • alte Börse
  • Arkadenhof in der Börse
  • Place du Général de Gaule
  • Place du Général de Gaule
  • Place du Général de GauleBelfort von der Handelskammer und Börse
  • Rang de Beauregardam Place du Général de Gaule
  • Haus des Zeitungsverlags  La Voix du Nordam Place du Général de Gaule
  • Opernhaus
  • Belfort von der Handelskammer
  • Rückseite der Börse
  • Notre-Dame-de-la-Treillemit gewöhnungsbedürftiger Westfront
  • Place Rihour mit Kriegsdenkmal
  • Palais RihourBeispiel flämischer Gotik. Das Gebäude wurde im Jahr 1453 begonnen und 20 Jahre später fertiggestellt.