× Home Reisen Länder Jakobswege
Kaiserin Elisabeth
Wien Schönbrunn Hermes Villa Bad Ischl Sisi Gedenkstätten Franz & Sisi auf Zanzibar? Sisi Gemälde Korfu Artstetten Letzte Jahre der Kaiserin Letzte Ruhestätte Sisi's Nachricht an uns Sisi und das Heine Denkmal Madeira
Donau: Wien - Budapest
Wien Bratislava Esztergom Visegrad Budapest Budapest bei Nacht
Interessantes Geschichte(n)
☰   Auswahl

Die Matthiaskirche auf dem Schlossberg in der Nähe der Budapester Burg wird auch Krönungskirche genannt. Hier fanden die Krönungszeremonien von Karl I. Robert von Anjou (1309), Franz Joseph I. (1867) und Karl IV. (1916) statt. Der heutige Name der Kirche geht auf König Matthias Corvinus (1458–1490) zurück, der die ursprünglich romanische Kirche ein einem Mix aus Gotik und Renaissance umgestaltete. In der wechselvollen Geschichte war die Kirche zwischen­durch eine Mosche, wurde barockisiert und schlussendlich erhielt sie im 19. Jh. ihre neugotische Form.

In einer Seitenkapelle (im Museumsteil der Kirche wird an die Hochzeit von Franz Joseph und Sisi erinnert.


Auf der linken Seite der Empore befindet sich (ebenfalls im Museum) diese Elisabeth Statue

Sisi Statue, Matthiaskirche