MS Royal Star

Auf dem kleinen Kreuzfahrtschiff MS Royal Star fühlten wir uns fast wie auf einer großen Privatjacht. Das Schiff war mit seinen 120 Metern Länge und 5000 Bruttoregister-Tonnen bestens geeignet, auch die abgelegenen, kleine Häfen anlaufen zu können, zu denen grosse Kreuzfahrtschiffe gar nicht hin kommen. 130 Besatzungsmitglieder betreuten maximal 230 Gäste. Im Sommer 2012 wurde das Schiff außer Dienst gestellt und in Alang (Indien) verschrottet.

Text

MS Royal Star

Im Belvedere Restaurant haben wir immer vorzüglich gegessen und in der Marco Polo Lounge das Tanzbein geschwungen.

Bewege deine Maus zu den gelben Markierungen; über die Marco Polo Lounge, suche unseren Tisch im Belvedere Restaurant, sieh mal zum Lido Deck.

Vor dem ersten Ablegen bereitete uns der Kapitän auf grosse Wellen, wegen starker Passatwinde vor und empfahl, Pillen an der Rezeption zu holen. Als es dann so schön schaukelte, dacht ich es wird schon noch viel ärger werden, aber das war es schon. Die Auswirkung war, am Buffet musste man überhaupt nicht anstehen!

Foto am Abend bei ruhigem Wellengang