Zanzibar


Einen Tag lang blieb unser Schiff vor Zanzibar. Mit dem Beiboot wurden wir zum Hafen gebracht. Wir haben uns für einen Rundgang auf eigene Faust entschieden.

Zanzibar

Die Stadt Zanzibar von Oben mit dem dominanten House of Wonders.


Zanzibar Rathaus

Das Rathaus


Zanzibar Eingang zum Markt

Eingang zum Markt


anglikanische Kirche in Zanzibar

anglikanische Kirche


Sklavenmarkt Denkmal in Zanzibar

Denkmal am ehemaligen Sklavenmarkt


Tor in Zanzibar

Zanzibar ist berühmt für seine schmucken Türen.


Tor in Zanzibar

in der Altstadt kann man so manches verzierte Tor bewundern.


Fort Zanzibar

osmanisch-portugiesisches Fort


House of Wonders

Das House of Wonders

Als es im 19. Jh. erbaut wurde, war es voller Wunder. Es gab einen Lift und es gab Wasser in allen Stockwerken. Heute funktioniert leider kein Wasserhahn mehr.

Selbst wenn der Lift noch funktionieren würde, würden sie sich getrauen ihn zu beutzen?


Ausblick vom House of Wonders

Blick von der Terrasse des House of Wonders.


Zanzibar Küste

Blick auf die Küste.


Sultanspalast Zanzibar

Der Sultanspalast ist heute ein Museum. Dort fanden wir zu unserer grossen Überraschung ein Bild vom österreichischen Kaiser Franz Joseph und eines von Sisi, Wie die da wohl herkommen?


alte Apotheke, Zanzibar

Alte Apotheke


Gewürzfarm in Zanzibar

Gewürzfarm


Am späten Nachmittag waren wir wieder alle am Schiff. In ruhigen Gewässern ging die Reise weiter Richtung Mombasa.


Zanzibar

Zanzibar im Abendrot, mit dem grössten Tele vom Schiff aus fotografiert.