× Home Reisen Jakobswege Klöster
Flussfahrten in Russland
Übersicht Petersburg - Moskau
Petersburg - Moskau
Reisebeschreibung Sankt Petersburg Bootsfahrt Smolny Kathedrale Christi Auferstehungskirche Peter u. Paul Kathedrale Katharinenpalast Nevskij Prospekt Winterpalast Peterhof Pavlovsk Bilder von der Flussreise Jaroslawl Eliaskirche Das Schiff MS Pakomov Moskau
Sibirien
Baltikum
Geschichte(n) Was gibt's Neues
  ☰ Auswahl

Diese grösste russische Kathedrale wurde von Architekt Auguste Montferrand 1818-1858 erbaut.

Die Isaak Kathedrale zählt zu den grössten sakralen Kuppelbauten der Welt. Sie ist 111 m lang, 97 m breit und 101,50 m hoch.

Gottesdienste fanden hier bis zur Oktober­revolution statt, 1928 wurde aus der Kirche ein Museum. Mit der zunehmenden Religionsfreiheit in der Sowjetunion konnte erstmals 1990 wieder ein Gottesdienst in der Kathedrale abgehalten werden.

Die Kirche ist dem hl. Isaak von Dalmatien geweiht, dessen Gedenktag mit dem Geburtstag Peters d. Grossen zusammenfällt.

Eindrucksvolle Mosaike verzaubern den Betrachter.

Denkmal Zar Nicolaus I.

Vor der Issak Kathedrale befindet sich das Denkmal für Zar Nicolaus I. Bemerkenswert ist, dass das Pferd nur auf zwei Beinen steht. Es gibt nur ganz wenige solche Denkmäler, z.B. in Wien am Heldenplatz das Reiterstandbild Erzherzog Karls von A. D. Fernkorn.

Erzherzog Karl Denkmal - Heldenplatz, Wien