× Home Reisen Jakobswege
Ulm - Konstanz
Übersicht Ulm Ulm-Oberdischingen Oberdischingen - Äpfingen Äpfingen - Biberach Biberach - Muttensweiler Muttensweiler-Bad Waldsee Bad Waldsee - Weingarten Weingarten Ravensburg Ravensburg - Brochenzell Brochenzell - Konstanz
Leipzig - Konstanz
Leipzig Leipzig- Freyburg Freyburg - Erfurt Erfurt Erfurt - Eisenach Eisenach - Tann Tann - Fulda Fulda Fulda - Kreuzberg Kreuzberg - Schweinfurt Schweinfurt - Ochsenfurt Ochsenfurt - Rothenburg Rothenburg-Wasseralfingen Wasseralfingen - Ulm Ulm Ulm - Biberach Biberach - Bad Waldsee Bad Waldsee - Konstanz Konstanz
Geschichte(n) Interessantes Was gibt's Neues
☰ Auswahl

In fünf Tafeln sind die Wundertaten des Heiligen Jakobus dargestellt.

Virgen de Pilar

Die erste Tafel zeigt die Gründung der Kirche Virgen de Pilar in Saragossa.

Jakobus war in seinen ersten Bemühungen, in Spanien zu missionieren, erfolglos geblieben. Da erschien ihm im Traum die Jungfrau Maria. Maria stand auf einer Säule. Sie ermutigte ihn und regte ihn an, eine Kirche zu errichten.

Mit einem Klick auf das Fotosymbol können sie 1500 km weiter in Saragossa nachsehen, was aus dieser Kirchengründung geworden ist.
Heilung des Lahmen durch Jakobus

Auf der zweiten Tafel sieht man, wie Jakobus auf dem Weg zu seiner Hinrichtung einen Lahmen heilt.


Enthauptung des Jakobus

Die dritte Tafel zeigt die Enthauptung des Jakobus. Der Richter schwingt das Schwert.


Jakobus als Matamoros

Die vierte Tafel stellt Jakobus als Matamoros (Maurentöter) im Kampf gegen die Mauren dar.


Galgenwunder

Die fünfte Tafel zeigt das Galgenwunder.

Der Link zum Galgen- und

erzählt die Legende und zeigt verschiedene Darstellungen in Deutschland, der Schweiz in Spanien und in Portugal.