× Home Reisen Jakobswege Jakobsweg Barr-Châtenois Châtenois-Kaysersberg Übersicht Jakobsweg
Elsass
Übersicht Romanik im Elsass Andlau Dambach
☰ Auswahl

Der Ortsname Châtenois / Kestenholz leitet sich von den Kastanienwäldern her, die hier gedeihen. Der Ort war bereits im 12. Jh. als Castinentum bekannt. Die Kirche St-Georges ist barock, hat aber einen mächtigen romanischen Turm. Sie liegt auf einem Hügel über der Stadt und ist von einer noch heute erhaltenen, mittelalterlichen Mauer umgeben, die auch den Friedhof und einge Häuser miteinschliesst. Auch der Hexenturm ist Teil der Befestigungsanlage. Hierher flüchtete die Bevölkerung, als Karl der Kühne 1473 mit seinen Truppen durch das Elsass zog. Die Häuser der Stadt waren nämlich nur durch einen Wall geschützt.


1 / 10
2 / 10
Rathaus
3 / 10
4 / 10
Hexenturm
5 / 10
St-Georges
6 / 10
St-Georges
7 / 10
Hexenturm
8 / 10
Hexenturm
9 / 10
Stadtmauer
10 / 10
St-Georges


Pfeil