× Home Berg & Ski Familie Reisen Klöster Jakobswege
Camino Francés
Bayonne Saint Jean - Cizar Minor Cizar Minor - Viana Viana - Logroño Logroño Logroño - Belorado Beldorado - Burgos Burgos-Carrión Carrión de los Condes - Leon Leon - Rabal del Camino Rabanal - Vega de Valcarce Vega de Valcarce - Sarria Sarria - Arzúa Arzúa - Santiago Santiago de Compostela
Geschichte(n) Interessantes Was gibt's Neues
☰                

Am Weg nach Sarria habe ich das Benediktiner Kloster San Julian in Samos besichtigt.

Klosterkirche San Julian

Die Westfront der Klosterkirche präsentiert sich als barock-klassizistischer Bau aus dem 17. und 18. Jahr­hundert.


gotischer Kreuzgang

Die Klosteranlage gruppiert sich um zwei Kreuzgänge. Hier der gotische Kreuzgang (Kreuzgang der Nereiden aus dem 16. Jh.).


Klosterhof

Im Mittelpunkt des zweiten Kreuzgangs aus dem 18. Jh. steht ein Monument vom Benediktinermönch Benito Jerónimo Feijóo, der zwischen 1676 und 1764 lebte und bereits als 14 jähriger im Kloster Aufnahme fand.

Er lehrte als Professor für Theologie und Philosophie an der Universität von Oviedo und wurde als "Aufklärer Spaniens" bekannt.


Hof des zweiten Kreuzgangs

noch eine Ansicht vom zweiten Kreuzgang


Fotos: Gerhard Eichinger

Muschelsymbol