× Home Familie Reisen Jakobswege
Camino Francés Muschelsymbol
Bayonne Saint Jean - Cizar Minor Cizar Minor - Viana Viana - Logroño Logroño   Kathedrale   Iglesia Santiago   San Bartolomé   Puerta del Revellin Logroño - Najera Per Velo: Najera - St Domingo
nach Santo Domingo Pilger
Zu Fuss: Najera - Domingo
Santo Domingo de la Calzada St Domingo - Belorado Beldorado - Burgos Burgos Burgos-Carrión Carrión de los Condes - Leon Leon - Rabanal del Camino Rabanal - Vega de Valcarce Vega de Valcarce - Sarria Sarria - Arzúa Arzúa - Santiago Santiago de Compostela
Geschichte(n) Interessantes Was gibt's Neues
  ☰ Auswahl

Logroñoist die Hauptstadt der Region Rioja und liegt an deren Nordgrenze im Tal des Ebro. Bereits die Römer haben hier eine erste Brücke gebaut. Stadt und Brücke wurden mehrmals zerstört, unter anderem vom Spanischen Nationalhelden El Cid, dem wir in Burgos begegnen werden. Zu dieser Zeit (1092) kämpfte er auf der Seite der Mauren.

Ebrobrücke

Die Brücke ist eine Nachfolgebrücke der mittel­alterlichen Puente de Piedra (Steinerne Brücke), die der Legende nach auf den heiligen Juan de Ortega zurückzuführen ist. Über sie betritt der Pilger die Stadt.

Jakobswegschilder

Gleich nach der Brücke führt der Pilgerweg durch die Rua Vieja. Die Infoschilder befinden sich am Anfang der Gasse.

Logroño birgt viele schöne Plätze, Gassen und Kirchen, die entdeckt werden wollen. Hier markante Häuser am Ende der Avenida de la Paz.

Klicken Sie auf die gekenn­zeichneten Punkte auf der Karte und auf die Ebro-Brücke. Wenn Sie die Kirchen besichtigen wollen, klicken Sie auf die Kirchen­symbole 1,2 und 3! - Funktioniert nicht am Smartphone, nur am grossem Bildschirm.

Text

Karte von Logrono

Plaza del Mercando

Da bin ich also wieder am Plaza del Mercando vor der Kathedrale. Der Baum, wo im Juni 2004 mein Fahrrad stand, ist im Hintergrund.

Fotos: Gerhard Eichinger, 2013