Logroño

Logroño ist die Hauptstadt der Region Rioja und liegt an deren Nordgrenze im Tal des Ebro. Bereits die Römer haben hier eine erste Brücke gebaut. Stadt und Brücke wurden mehrmals zerstört, unter anderem vom Spanischen Nationalhelden El Cid, dem wir in Burgos begegnen werden. Zu dieser Zeit (1092) kämpfte er auf der Seite der Mauren.

Die Brücke ist eine Nachfolgebrücke der mittelalterlichen Puente de Piedra (Steinerne Brücke), die der Legende nach auf den heiligen Juan de Ortega zurückzuführen ist. Über sie betritt der Pilger die Stadt.

Gleich nach der Brücke führt der Pilgerweg durch die Rua Vieja. Die Infoschilder befinden sich am Anfang der Gasse.

Logroño birgt viele schöne Plätze, Gassen und Kirchen, die entdeckt werden wollen. Hier markante Häuser am Ende der Avenida de la Paz.

Klicken Sie auf die gekennzeichneten Punkte auf der Karte und auf die Ebro-Brücke. Wenn Sie die Kirchen besichtigen wollen, klicken Sie auf die Kirchesymbole 1,2 und 3!

Text

Da bin ich also wieder am Plaza del Mercando vor der Kathedrale. Der Baum, wo im Juni 2004 mein Fahrrad stand, ist im Hintergrund.

Fotos: Gerhard Eichinger, 2013

   von Viana nach Logroño

von Logroño nach Nájera