× Home Familie Reisen Klöster Jakobswege
Camino Francés
Bayonne Saint Jean - Cizar Minor Cizar Minor - Viana Viana - Logroño Logroño   Kathedrale   Iglesia Santiago   San Bartolomé   Puerta del Revellin Logroño - Najera Per Velo: Najera - St Domingo
nach Santo Domingo Pilger
Zu Fuss: Najera - Domingo
Santo Domingo de la Calzada St Domingo - Belorado Beldorado - Burgos Burgos-Carrión Carrión de los Condes - Leon Leon - Rabanal del Camino Rabanal - Vega de Valcarce Vega de Valcarce - Sarria Sarria - Arzúa Arzúa - Santiago Santiago de Compostela
Geschichte(n) Interessantes Was gibt's Neues
  ☰ Auswahl

Die Kathedrale Santa María de la Redonda (15.- 18. Jh.) ragt mit ihren beeindruckenden Barocktürmen über dem Marktplatz empor. Der heutige Domkomplex wurde auf den Gemäuern einer einstigen romanischen Kirche mit rundem Grundriss errichtet.

Kathedrale von Logroño

Blick ins Innere mit dem barocken Hauptretabel. In der Mitte zeigt es den Stammbaum der Maria, beginnend mit dem liegenden Jesse, aus dem der Stammbaum spriesst.

Altar der Kathedrale von Logroño
Chor der Kathedrale von Logroño

Blick in die ausgemalte Kuppel mit gotischen Kreuzrippen und goldenen Schlusssteinen.


Hier wird die imposante Grösse des dreischiffigen Langhauses sichtbar. Durch die relativ kleinen Fenster wirkt die Kirche eher düster. Das aufgehellte Bild gibt einen falschen Eindruck.


Bild von Michelangelo

Hinter dem Altar befindet sich - gut geschützt hinter dickem Glas und schwer fotografierbar - ein echter Michelangelo (ca. 30 cm breit).


Fotos: Gerhard Eichinger


Logroño