So sah Luzern im Jahre 1642 aus.

Luzern 1642

Interessant ist die gedeckte Brücke zur Kirche am Hof, die es leider nicht mehr gibt. Was wäre das für eine Touristenattraktion. Jetzt ist es die viel fotografierte Kapellbrücke. Der Stadtturm zwischen den Brücken ist noch vorhanden und so die Kirche am Hof, mit der die Geschichte der Stadt eng verknüpft ist.

Luzern Kapellbrücke

Karte vom Jakobsweg durch Luzern

Der Jakobsweg in Luzern beginnt bei der Schiffstation. (Karte von http://map.wanderland.ch). Wir folgen den Wanderweg Schildern und wandern...

Luzern Kapellbruecke

...an der Kapellbrücke vorbei...

...zur barocken Jesuitenkirche

Luzern Jesuitenkirche Innen

Bruder Klaus in der Jesuitenkirche LuzernIn der Kirche fällt in einem Seitenaltar die Statue des Bruder Klaus auf. Der Umhang ist sein Original Mantel.

In der Predella (Altarfuss) ist der Original Stock des Bruder Klaus mit Silberfassungen zu sehen.

Stock vom Bruder Klaus


Franziskanerplatz Luzern

Wir folgen weiter der Bahnhofstrasse und kommen zum Franziskanerplatz mit dem Brunnen und ...


Franziskanerkirche Luzern

... der Franziskanerkirche.


Ein Blick in die Franziskanerkirche


Im Inneren hat mich die Darstellung der Familie vom Pilgerpatron Jakobus den Älteren beeindruckt ...


... sowie die Darstellung von Anna und Joachim.


Vorbei an der ältesten Apotheke führt der Weg aus der Stadt.


 

Übersicht Jakobsweg Schweiz

weiter