Nach einem gemütlichen Kaffee und Gipfeli Halt am Kronplatz mitten in der Altstadt von Burgdorf wandern wir (15 Berg & Skiler) durch die Schmiedengasse stadtauswärts.

Markt in Burgdorf

Es ist Samstag und Markttag.


Wirtschaft Freischütz

Der Weg führt über den Bahnhof Steinhof an diesem schönen Bernerhaus (Spätbiedermeierbau, ehemalige Wirtschaft Freischütz) vorbei.



Bald geht es bergauf, wir steigen auf einen Hügel und sind im Grünen. Und es ist ein sattes kräftiges Grün, das uns umgibt.


Im Pleerwald bei Burgdorf

Wir durchqueren den Pleerwald...


Weiler Gansern

...und kommen zum Weiler Gansern.


durch's nasse Gras

Hier führt der Weg durch eine nasse Wiese.


Wegweiser Schupposen

Aufstieg nach Schupposen. Es geht ein kurzes Stück entlang der Strasse.


Bauernhaus in Zimmerberg, Bern

Der kleine Ort Zimmerberg in 714m Höhe überrascht mit gepflegten Bauernhäusern.


Rastplatz bei Zimmerberg

Kurz nach Zimmerberg finden wir einen idealen Platz für die Mittagspause.


im Eybergwald

Der Weg führt bergauf und bergab, meist durch wunderschöne Wälder (Eybergwald).


Wanergruppe unter blühenden Apfelbaum

Kurz vor Krauchtal beginnt der steile Abstieg. Beim Weiler Bonziloch halten wir kurz unter den blühenden Apfelbäumen für ein Foto.


Krauchthal

Blick auf Krauchtal


Bernerhaus in Krauchthal

Viel Holz vor dem Haus im Krauchtal


Felsen bei Krauchthal

Rund um Krauchtal befinden sich markante Sandsteinfelsen. In der Nähe ist auch ein Steinbruch.


Thorberg

Wir passieren Thorberg mit Respektabstand. Schliesslich ist in dem ehemaligen Kloster heute ein Gefängnis untergebracht.


Es geht bergauf bis auf 853 m.


Waldhüsli

Ein Waldhüsli lädt zum Verweilen ein. Wir ziehen aber weiter.


Schon bald wird uns ein Blick auf die Alpen vergönnt.


Auch die Ausläufer der Stadt Bern sind bereits zu sehen.


Jetzt wandern wir wieder auf Asphaltbelag, dafür mit prächtiger Aussicht.


Schloss Utzingen

Ein sehr steiler Abstieg über Stiegen bringt uns nach Utzingen.


Tor zum Schloss Utzingen

Das Schloss Utzingen ist heute ein Pflegeheim.


Wiesenweg von Utzingen nach Boll

Über einen sanften, leicht bergab führenden Wiesenweg streben wir dem Ort Boll zu.


Pilgerzeichen "schweigen"

An einer Hauswand am Hof Weier lesen wir das Pilgerzeichen „schweigen“.


Boll

Zum Schweigen ist nicht viel Zeit, denn schon ist Boll im Lindental erreicht und auch ein Restaurant für das Etappenbier wird gefunden.


Dürrenroth - Burgdorf

Übersicht Jakobsweg Schweiz

Boll - Bern - Kehrsatz