Rattenberg

Nepomukstatue in Rattenberg

Bei der Innbrücke am Eingang von Rattenberg steht eine Nepomukstatue. Vreni fotografiert sie gerade

Finger links Sehen sie was aus dem Bild geworden ist und klicken Sie auf den Nepomuk!


Kirche St. Virgil Die Kirche St. Vergil erhebt sich über der südlichen Häuserzeile des Städtchens unter dem Burgberg und ist über zwei gedeckte Treppenaufgänge im Süden und eine Treppe im Osten erreichbar.

Die ursprünglich gotische Kirche wurde im 18. Jh. barockisiert.


St Virgil, Innen Die Kirche besitzt ein nördliches Hauptschiff (Bürgerschiff) und ein südliches Seitenschiff (Knappenschiff) und einen Hauptchor und einen Seitenchor.

Auf die Bildchen klicken, um die Ansichten zu wechseln!


Notburgakapelle

Die Notburgakapelle


Die hl. Notburga ist hier mehrfach präsent. Schliesslich wurde sie hier in Rattenberg im Jahre 1265 als Tochter eines Hutmacherehepaares geboren. Im Dienste der Herren von Rottenburg zeichnete sie sich durch ihre Mildtätigkeit aus - siehe Bild vom Notburgafenster. Später arbeitet sie für einen Bauern in Eben, wo sich das Sichelwunder ereignete.

Nepomukaltar

Als Sammler von Nepomuk­darstellungen freue ich mich über einen Nepomukaltar.


Eindrücke von der sehenswerten Stadt Rattenberg am Inn.

Die kleinste Stadt Österreichs bezaubert durch ihr mittelalterliches Flair. Im Jahr 2013 wurde das Stadtgebiet unter Ensembleschutz (Denkmalschutz) gestellt.

  Breitenbach - Rattenberg

 Strass im Zillertal