Breitenbach

Am Innufer gegenüber von Kundl, liegt die Gemeinde Breitenbach.

Kirche Breitenbach

Früher erlangte das Dorf durch die Innschiff­fahrt an Bedeu­tung, was man an Namen wie “Schopperwirt” (Schopper = Schiffbaumeister) noch erkennen kann. Das Wappen der Gemeinde zeigt den namensgebenden Bach, den Breitenbach, sowie einen Fisch, der auf den Fischreich­tum hinweisen soll.

Bekannt ist der Ort durch seinen traditionellen Perchtenlauf jeweils am 5. u. 6. Dezember.

Die Pfarrkirche St. Petrus gehörte ursprüngliche zu den ältesten Kirchen in Tirol, wurde aber 1739 durch einen barocken Neubau ersetzt.

Kirche Breitenbach, Innenansicht

Am Hauptaltar befindet sich ein wunderschönes Mariahilfbild. Klicken Sie darauf!

Der Heilige Johannes Nepomuk in der Kirche Breitenbach

An der linken Wand entdeckten wir einen Nepomuk. Ob er sich freut, dass er in meine Nepomuksammlung aufgenommen wird?

Finger links Für eine grössere Darstellung auf das Bild klicken!


Eingang Kirche Breitenbach

"Maria mit Kind" über dem Kirchenportal. Darüber in der Nische steht der Kirchenpatron Petrus.


Gasthaus Rappold

Das Gasthaus Rappold, unsere Pilgerherberge direkt am Weg.

  Wörgl - Breitenbach

 nächste Etappe