× Home Berg & Ski Familie Reisen Jakobswege
Genf - Le Puy
Genf Genf - Grenze Grenze - Col du Mont-Sion Col du Mont-Sion - Frangy Frangy - Serrières Serrières - Yenne Yenne - Saint Génix Saint Génix - Valencogne Valencogne Valencogne - Le Grand-Lemps Le Grand-Lemps Le Grand-Lemps - La Côte-St-André La Côte-St-André - Revel-Tourdan Revel-Tourdan - Clonas-sur-Varèze Clonas-sur-Varèze - St-Julien-Molin-Molette St-Julien - Les Sétoux Les Setoux - Montfaucon Montfaucon - St-Jeures St-Jeures - St-Julien-Chapteuil St-Julien-Chapteuil - Le Puy Le Puy-en-Velay
weitere Etappen
Le Puy - Conques Conques - Moissac
  ☰ Auswahl
Valencogne

Nach einem ausgiebigen Frühstück bei Mme Blanc bekommen wir noch Früchte und Kekse mit für unterwegs.

Der Abschied fällt uns schwer, aber wir müssen wieder losmarschieren. Zunächst in den Ort und dann gleich mal bergauf. Ein Blick zurück auf Valencogne.


französische Alpen

Die Aussicht in die französischen Alpen fasziniert immer wieder.


Pilgerweg

Wir passieren mehrere kleine Weiler.


Hund

Dieser Hund und sein Hunde-Kollege (nicht im Bild) haben beschlossen, uns zu begleiten.


Le Pin

Vor uns liegt Le Pin. Die beiden Hunde sind immer noch da.

In einem Buswartehäuschen rasten wir ein wenig, bis die Hunde beschliessen, uns zu verlassen.


Église Saint Christophe

In Le Pin besichtigen wir die Église Saint Christophe.


typische Landschaft

Das Panoramabild zeigt die typische Landschaft.

Mauern der Kartause de la Sylve Bénite

Bald nach Le Pin kommen wir zur ehemaligen Kartause de la Sylve Bénite. Sie ist in Privatbesitz.


Pilgerweb im Wald

Durch Wälder ....


Feldweg

... und Felder führt der Weg ...


Blaune

... nach Blaune, wo wir Mittagsrast halten.


Weg, Pferd

Eine Unterführung unter der Autobahn bringt uns auf die andere Talseite. Dort beginnt ein Aufstieg von ca. 150 Höhenmetern.


Gerhard am Pass

Hurra, der Aufstieg ist geschafft!


Ebene von Bièvre

Oben angelangt blicken wir auf die Ebene von Bièvre. Dort befindet sich auch ein Flugplatz.

Zunächst führt eine Asphaltstrasse gemütlich bergab, aber im anschliessenden Waldstück wird es in einem Hohlweg sehr steil, nass und rutschig, so dass man auf jeden Schritt achten muss.


Einmarsch in Le Grand-Lemps

Einmarsch in Le Grand-Lemps


Fotos: Gerhard Eichinger

Le Grand-Lemps  

Jakobsweg Genf - Le Puy