× Home Berg & Ski Familie Reisen Romanik Jakobswege
Genf - Le Puy
Genf

.....

Le Grand-Lemps - La Côte-St-André La Côte-St-André - Revel-Tourdan Revel-Tourdan - Clonas-sur-Varèze Clonas-sur-Varèze - St-Julien-Molin-Molette St-Julien - Les Sétoux Les Setoux - Montfaucon Montfaucon - St-Jeures St-Jeures - St Julien-Chapteuil Eglisé St-Julien-Chapteuil St-Julien-Chapteuil - Le Puy Eglisé Saint Germain-Lapradre Le Puy-en-Velay
weitere Etappen
Le Puy - Conques Conques - Moissac
☰ Auswahl
Saint Germain, Eglisé

Entsprechend der romanischen Tradition ist die Kirche nach Osten ausgerichtet. Sie besteht aus zwei Teilen, einem recht­eckigen Chor ohne Apsis an der Ostseite und einem kurzen, breiten Haupt­schiff aus dem 12. Jh.

Die eigenartige Form des Kirchturms entstand durch mehrfache Umbauten des ursprünglichen Wehrturms.

Das Kirchenschiff wurde nach 1167 errichtet. Die vier Seitenkapellen stammen aus dem 15. und 16. Jh.


Saint Germain Portal

Das romanische Portal wurde renoviert und dabei wurde das Mysterium des 900 Jahre alten unausgeglichenen Zacken­musters geradegebogen. (Fotos aus dem Jahr 2017 und 1999)

Ein Blick in die Kirche

    


Madonna

Diese Madonnenstatue befindet sich im rechteckigen Chor an der linken Seite.


Löwenkopf Turm

Der markante Turm und ein Löwenkopf an der nordöstlichen Aussenmauer


Pfarrer von Ars

Auch den immer präsenten Pfarrer von Ars haben wir gefunden - beim Aufgang zur Empore!


Fotos: Gerhard Eichinger


Jakobsweg St Julien-Chapteuil - Le Puy