× Home Berg & Ski Familie Reisen Jakobswege
Genf - Le Puy
Genf Genf - Grenze Grenze - Col du Mont-Sion Col du Mont-Sion - Frangy Frangy - Serrières Serrières - Yenne Yenne - Saint Génix Saint Génix - Valencogne Valencogne - Grand Lemps
weitere Etappen
Le Puy - Conques Conques - Moissac
☰  

In Seyssel kamen wir an die Rhone und das Wetter wurde besser. Auf der Brücke über den Fluss, dem Pont de la Vierge noire, steht eine riesige Marienstatue "Notre-Dame-du-Rhône".

Die aus dem 17. Jahrhundert stammende Kirche wurde im 19. Jahr­hundert restauriert und umge­staltet. Im Inneren sind uns zwei Statuen aufge­fallen, die man hier in Frank­reich sehr oft findet. Es scheint als wären die Statuen als Dutzend­ware hergestellt worden.

Thérèse von Lisieux Pfarrer von Ars

Thérèse von Lisieux
Die Nonne der Unbeschuhten Karmelitinnen in Lisieux wurde 1925 heilig gesprochen.
und

Johannes-Maria Vianney, Pfarrer von Ars An seine asketische Figur und seinen überaus frommen Blick mussten wir uns erst gewöhnen.


an der Rhone

Entlang der Rhone geht es eben und flott dahin,
zunächst auf einem asphaltierten Wander- und Radweg.


Schwan

Rund um die Nebenarme, bzw. Überschwemmungsräume der Rhone ist ein Naturschutzgebiet entstanden.


an der Rhone

Weg entlang der Rhone


Dann geht es aufwärts und der nasse Weg wird ein wenig rutschig.


Orchidee

Immer wieder sehen wir Orchideen.


Blumenwiese

Oben angelangt wandern wir entlang dieser wunderschönen Blumenwiese.


Pilgerstation

Eine Pilgerstation in Mathy.

Hier teilt sich der Jakobsweg. Wir nehmen den Ast über La Chétraz und Serrières-en-Chautagne.


Serrieres

Wir erreichen unser Etappenziel, den Ort Les Serrières.


Serrieres

Brunnen in Serrières


Auberge Chautagnarde

Unsere Herberge, die Auberge Chautagnarde. Hier waren wir gut unter­gebracht, haben vorzüglich gegessen und am Abend gab es sogar ein Unterhaltungs­programm.


Fotos: Gerhard Eichinger

Jakobsweg Genf - Le Puy