Die Hafenstadt Hòi An liegt an Mündung des Sông Thu Bồn ins Südchinesische Meer. Im 15 Jh. haben hier Chinesen und Japaner Handelsniederlassung gegründet.

Die autofreie Altstadt ist malerisch schön und gehört zum UNESCO Kulturerbe. Sobald es dunkel wird, werden die unzähligen Lampions in den Straßen angezündet und verleihen der Stadt eine ganz besondere Note.