• _dsc7878
  • _dsc7897
  • _dsc7912
  • halong
  • halong2
  • halongslider
  • img_5569

Halong Bucht

Die beschauliche Fahrt mit dem Boot zwischen den Inseln der Halong Bucht gehörte zu den Höhepunkten unserer Reise. Wir sassen da und staunten!

Hier wurden Szenen zum James Bond Film "Tomorrow never dies - der Morgen stribt nie" gedreht. Pierce Brosnan sucht hier mit einer chinesischen Agentin nach dem Stealth-Schiff des Bösewichts, einem grössenwahnsinnigen Medienmogul, der einen Weltkrieg auslösen will.

Die Halong-Bucht (vietnamesisch: Vinh Ha Long, "Bucht des untertauchenden Drachen") ist ein rund 1.500 km2 grosses Gebiet im Golf von Tonkin, im Norden Vietnams. Nach offiziellen Angaben ragen fast 2000 Kalkfelsen, zumeist unbewohnte Inseln und Felsen, zum Teil mehrere hundert Meter hoch, aus dem Wasser. 1994 erklärte die UNESCO die Bucht zum Weltnaturerbe. Zum touristischen Sigthseeing-Programm gehört der Besuch einer Tropfsteinhöhle auf einer der grösseren Inseln.

farbenfroh beleuchtete Tropfsteinhöhle Tourist mit Kamera im Vordergrund Stalagmiten und Stalagtiten Boote warten auf die Touristen Mit etwas Geschick findet jeder Tourist wieder zurück zu seinem Schiff. jquery visual lightboxby visuallightbox.com v6.0

Vreni und Gerhard in der Halong Bucht