× Home Familie Reisen Länder Jakobswege Deutsche Pilgerwege
Erfurt
Erfurt Michaeliskirche Dom und Severi Kirche Augustinerkloster Hotel Nikolai und Turm Kaufmannskirche Wenigemarkt Krämerbrücke Junkersand Fischmarkt Predigerkirche Marktstrasse
Auf Bach's Spuren
Übersicht Weimar Eisenach Johann Sebastian Bach
Geschichte(n) Interessantes Was gibt's Neues
☰        
J. Ambrosius Bach

...."Die Struktur ist noch erhalten, es sind ganz schmale Treppen und es sind wirklich Originalhäuser, wenn sie auch verputzt sind. Die Bomben haben die Steinhäuser hier alle zusammenfallen lassen, und ausgerechnet diese drei Fachwerkhäuser sind stehen geblieben..."

Einer der zahlreichen Bachs, der am Junkersand gelebt hat, heißt Johann Ambrosius. Da er in Erfurt keine Anstellung findet, geht er im Jahr 1671 als Hofmusiker nach Eisenach, hofft aber immer auf eine Rückkehr. Sein Bittgesuch um Entlassung aus den Diensten des Herzogs Johann Wilhelm wird jedoch abschlägig beschieden, was für die Musikgeschichtsschreibung von immenser Bedeutung ist.

Am 21. März 1685 wird Johann Ambrosius Bach ein Sohn geboren, Johann Sebastian mit Namen - nicht in Erfurt, sondern eben in Eisenach.

Die Häuser am Junkersand:
Nr. 1 Zur silbernen Tasche
Nr. 2 Zur roten Rose
Nr. 3 Drei Rosen

Häuser Junkersand 1, 2 und 3

Häuser am Junkersand Nr. 1, 2 und 3