In Erfurt besichtigen wir viele sorgfältig restaurierten Renaissance- und Fachwerkhäuser, die mit anderen Gebäuden und der berühmten Krämerbrücke einen der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkerne Deutschlands bilden. Einst gaben 36 Pfarrkirchen, Kapellen sowie 15 Klöster und Stifte der Stadt die Beinamen "Thüringer Rom" und "Erfordia turrita" (turmgekröntes Erfurt). Erfurts Silhouette ist seit Jahrhunderten vom Ensemble zweier mächtiger Sakralbauten bestimmt: vom Marien-Dom und der Kirche St. Severi.

Hier geht's zur Besichtigung. Auf der interaktiven Karte der Erfurter Altstadt befinden sich viele Hotspots und Links zu den Sehenswürdigkeiten.

Marien Dom und Severi Kirche

Erfurt wird von kleinen Flüsschen wie der Gera, dem Berg- und Walkstrom durchzogen. Direkt an der Gera beim Nikolai Turm lag auch unser Hotel.

Bilder von Erfurt findet man über die "Hotspots" auf der Karte von Erfurt,
bzw. über der dazu gehörenden Navigationsleiste auf der linken Seite.

  Leipzig - Freyburg


Übersicht Leipzig - Konstanz

weiter von Erfurt nach Eisenach