× Home Reisen Jakobswege
Deutschland
Braunschweig Erfurt, Weimar, Eisenach Grafenhausen Königslutter Wittenberg
Nepomuk Sammlung
Übersicht Deutschland
Geschichte(n) Was gibt's Neues
☰ Auswahl

Inzlingen ist eine Gemeinde des südbadischen Landkreises Lörrach und liegt in der Nähe von Basel. Das kleine Wasser­schloss Inzlingen (auch Schloss Reichen­stein genannt) hat die Jahr­hunderte überstanden und präsentiert sich heute als idyllisches Schmuck­kästchen.

Wasserschloss Inzlingen mit Nepomuk Statue

Wasserschloss Inzlingen mit Wassergraben und Brücke

Die ursprüngliche Burg geht bis ins 15. Jh. zurück. Hier residierten die Reichensteiner, ein Schweizer Rittergeschlecht im Dienst der Bischöfe von Basel. Ab dem Jahr 1819 folgten mehrere andere Besitzer, bis das Schloss von der Gemeinde Inzlingen erworben wurde.

Das spätmittelalterliche Bauwerk mit Stilelementen der Spätgotik und Renaissance wurde 1674 bis 1745 barockisiert, ohne jedoch alle Vorgänger-Details zu beseitigen.

Stich von Daniel Meisner aus dem Jahre 1625

So sah das Schloss vor der Barockisierung aus. Historische Ansicht von Daniel Meisner aus dem Jahre 1625.

Innenhof Wasserschloss Inzlingen

Der kleine Innenhof, in dem man verschiedene Baustile entdecken kann.

Gaststube im Wasserschloss Inzlingen

Das Schloss beherbergt heute ein erstklassiges Restaurant. Im Bild die Reichensteiner Stube.

Das Nepomukzimmer

Das Nepomuk Zimmer

Nepomuk Statue vor dem Wasserschloss Inzlingen

Südlich der Holzbrücke steht eine gut erhaltenen, barocke Nepomuk-Statue aus dem Jahr 1731 auf einem Sockel, der mit einem Wappen geschmückt ist.

Der Hl. Nepomuk