Schneehas Tagestour am 27. Februar 2010
Bericht und Fotos: Gerhard

Ein mit 21 wohl gelaunten Schneehasen und Langläufern besetzter Car fuhr am Samstag zu früher Morgenstunde über das Churer Rheintal nach Splügen.

Bereit zur Abfahrt in Splügen

Am Vormittag strahlte die Sonne und begrüsste uns in Splügen freudig zur ersten Abfahrt.


Piste im Skigebiet Splügen

Die Pisten waren prächtig präpariert und so zogen wir unsere ersten Schwünge in den Schnee.


Hier fahren wir zum Tanatz Schlepplift, der uns als Verbindungslift zum Restaurant auf der Tanatzhöhi diente. An Draussensitzen war wegen des Winds nicht zu denken, und so drängten sich alle Skifahrer im einzigen Restaurant des Skigebiets, um irgendwo einen Platz zu finden.


Am Nachmittag wurde der eisige Wind immer heftiger und Schleierwolken zogen auf.

"Sieht aus wie im Himalaja Gebirge", meinte Yvonne, als wir gemütlich mit dem Dreier-Sessellift die Tamboalp hinauf fuhren.


Mit Internet kann man alles ganz leicht überprüfen - man muss einfach mit der Maus über das Bild fahren und schon sehen wir den Mount Everest!


Die Sicht wurde im Verlauf des Nachmittags etwas schlechter, war aber immer noch gut genug, wie man an den leichten Schatten erkennt. Die letzte Abfahrt ins Tal war so schön, dass sie gleich noch wiederholt werden musste.


Nach diesem schönen Skitag sind wir wohlbehalten wieder im Flur angekommen.