Flims

Skiweekend, 30. März - 01. April 2007

Zum letzten Mal in dieser Saison trafen sich die Schneehasen von Berg & Ski zu einer Schneehas-Veranstaltung. Am Freitag abends ging es mit dem Car bis direkt vor den Hauseingang des Hotels Sunstar in Flims.  Bei der Ankunft herrschten frühlingshafte Temperaturen und zartes Grün vermischte sich mit dem dunklen Grün der Nadelbäume. Doch tatsächlich — hinter dem Haus war ein Schneerest zu entdecken. Das Abendessen war ein voller Genuss. Lange hielten wir es in der Bar aus. Bei sanfter Musik schwangen eifrige Schneehasen das Tanzbein, andere waren  mit dem Schlummertrunk beschäftigt und zu erzählen gibt es immer viel.

Der nächste Morgen sah recht trübe aus. In der Nacht hatte es geschneit und eine "gewaltige" ca. 5 mm hohe Schneeschicht bedeckte die Umgebung des Hotels. Dementsprechend länger dauerte das Ausschlafen und das Morgenessen. Als wir dann endlich den Aufstieg in die Skiregion wagten, waren wir sehr erstaunt, dass über der Nebeldecke wunderprächtiger Sonnenschein lag.  Für den Rest des Tages war daher Skivergnügen pur angesagt. Eine feine Neuschneedecke lag auf den Pisten und liess für die Nicht-Tiefschneefahrer das Pulverschneegefühl aufkommen. Erstaunlich wenig Leute waren unterwegs. Bei den Liften gab es keine Wartezeiten. Schon gar nicht beim Achter Sessellift Scansinas mit den geheizten Sitzen. Ein wenig gekocht kommt man sich schon vor, wenn die Wärme in einem hochsteigt. Doch das gibt sich bald, denn die Sitze werden nur an der Talstation kurz aufgeheizt

Wegen der Sommerzeit war es noch hell, als wir wieder von den Skipisten zum Hotel zurückkehrten. Einige Skidamen benutzten die Zeit bis zum Apéro fürs Bummeln im Dorf. Nur wenige Mutige wagten den Einstieg ins Schwimmbad. Es war sicher nicht gross genug für alle Schneehasen und ausserdem waren schon genug Jugendliche drinnen. Wir trafen einander beim Apéro und prosteten einander zu. Auch Othmars Geburtstag konnte gefeiert werden.

 

Am Sonntag nahmen einige Schneehasen vor der strahlenden Bergkulisse Aufstellung für ein Gruppenfoto.


Beim Apéro am Samstag Abend


Ein Schneehase flitzt in Richtung Vorab vorbei. Im Hintergrund das grüne Elm-Tal.


Der Sonntag zeigte sich als bewölkter Tag. Die Pisten waren am Anfang noch recht hart, aber gut fahrbar. Doch schon bald drückte die kräftige Märzensonne durch und  weichte den Schnee auf. Auf den Südhängen wurde es ein wenig sulzig. Noch eine letzte Abfahrt und dann war der herrliche Skitag schon wieder zu Ende.

Achtung! Schneehasen auf der Piste


Das Hotelbüsslein brachte uns zurück zum Sunstar Hotel, wo wir draussen im Freien in der Frühlingssonne auf die Heimfahrt warteten.


Die Skier und Schuhe sind verstaut, die Skijacke versorgt! Hoffentlich haben wir in der nächste Saison mehr Schnee und mehr Schneehasen, die  an den Tagesausflügen teilnehmen.